Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Printmagazin wirbt für Print

Kaum ein Material lässt sich so kreativ verwenden wie Papier. Ein Spezialmagazin von Viscom zur «Printed in Switzerland»-Kampagne veranschaulicht dies – und erklärt, wann Print mehr Resonanz erzeugt als die digitalen Medien.

Mag sein, dass der US-Schriftsteller Mark Twain (1835 bis 1910) etwas zu hoch gegriffen hat, als er den Buchdruck als «weitaus grösstes Ereignis der Weltgeschichte» gepriesen hat. Ganz ähnlich überschätzen heute aber zahlreiche Experten die Bedeutung der Digitalisierung und der digitalen Medien.

Starke Marken machen sich für Print stark

Viscom, der schweizerische Verband für visuelle Kommunikation, hat darum 2018 ein Spezialmagazin herausgegeben – das Motto: «Der Mensch bleibt analog». Darüber, was das bedeutet, sinniert der Philosoph und Publizist Dr. Ludwig Hasler in einem Essay. Ergänzend liefert das Magazin starke Argumente für den Einsatz von Print in der Marketingkommunikation.

Der Verband will damit seine Kampagne «Printed in Switzerland» unterstützen. Darum erhalten im Magazin auch starke Schweizer Marken eine Stimme, die bewusst mit Schweizer Druckereien zusammenarbeiten.

Auszeichnung mit Silber-«Oscar»

Das Magazin richtet sich an Entscheidungsträger in Marketing, Kommunikation, Wirtschaft und Politik. An der Best of Content Marketing Awards-Verleihung im Juni 2018 in Wien hat es immerhin eine Silber-Auszeichnung ergattert. Die begehrten Preise gelten als Oscars der Branche.

Für die Produktion und Gestaltung des Magazins zeichnete die Agentur Basel West verantwortlich, für die Redaktionsleitung die Sagbar.

Jetzt das Spezialmagazin anschauen.

 

Teilen

Noch keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.