Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Denkbar

Drei Schreibtipps von unterwegs

Flugzeuge sind ideale Orte, um Ideen in den Computer zu tippen, die nicht von anderen Leuten stammen. Manchmal reicht dazu aber auch ein parkiertes Auto.

Ich wünschte, ich wäre momentan im Flugzeug, unterwegs zu einem Ferienparadies. Das ist leider nicht der Fall. Vielmehr sitze ich zusammengequetscht in meinem Auto, mit dem Laptop auf dem Schoss. Und es regnet aufs Dach. Um die Zeit zu überbrücken, starte ich den Laptop auf. Der richtige Moment, um ein paar Schreibtipps zu geben?

Teilen

Medienarbeit: Rettungsanker oder Sargnagel?

Social Media, Erklärvideos & Co.: Angesichts der vielen Kommunikationsmöglichkeiten geht die klassische Medienarbeit fast vergessen. Doch dank ihr können auch kleinere und mittlere Unternehmen auf sich aufmerksam machen, ohne das Budget zu strapazieren.

Wer Neuigkeiten und Informationen richtig aufzubereiten und einzusetzen weiss, erschafft interessantere Beiträge, überzeugt mehr Redaktionen und erreicht somit auch eine grössere Leserschaft. Ein guter Draht zu den Journalistinnen und Journalisten ist dabei von Vorteil. Denn anders als oft fälschlicherweise angenommen, sind die Medienschaffenden keine Feinde, sondern arbeiten eng mit den Kommunikationsleuten zusammen.

Teilen

Tue Gutes und sprich darüber!

Sich soziale Verantwortung nur plakativ auf die eigene Fahne zu schreiben, reicht spätestens seit Google-Rezensionen und Social Media nicht mehr aus. Erfolgreiche Unternehmen lassen Worten Taten folgen – und umgekehrt. Wer Corporate Social Responsibility richtig einsetzt, kann die Kundenbindung erhöhen.

Nur Unternehmen, die nachhaltig denken und handeln, bleiben langfristig wettbewerbsfähig. Denn in der heutigen Zeit verlangen Kunden sowie Investoren vollständige Transparenz. Vor diesem Hintergrund gewinnen auch die soziale Verantwortung und das ökologische Engagement von Unternehmen an Bedeutung. Diese sollten sich bewusst sein, wie sich ihr Handeln auf Umwelt und Gesellschaft auswirkt – und darüber berichten.

Teilen

Weckruf für die interne Kommunikation

Kommunikation ist der Kitt, der Unternehmen zusammenhält. Zugleich ist sie ein Bereich, der von der Digitalisierung zuallererst auf den Kopf gestellt wird. Wer den Draht zur Crew nicht verlieren will, muss neue Technologien ausprobieren – vor allem in der internen Kommunikation.

Die Umstellung auf neue Technologien sowie Kommunikationskanäle und Tools fordert nicht nur die Mitarbeitenden heraus. Oft geraten auch die Kommunikationsabteilungen ins Schwitzen. Sie müssen sich dem unablässigen Wandel stellen. Die Folge davon ist eine Veränderung der Arbeitsweise und mit ihr das Verständnis für die kommunikative Zusammenarbeit.

Teilen

Warum Print besser ist als sein Ruf

Online-Games, Social Media-Kampagnen, Virtual Reality: Das alles klingt sexy. Doch manchmal bewirken klassische Print-Massnahmen mehr – aus sieben Gründen.

Seit rund 20 Jahren gibt es E-Books. Bis heute haben es diese digitalen Bücher auf einen Marktanteil von vier Prozent geschafft. Der Buchdruck hält sich hartnäckig. Print ist bisher ebenso wenig von elektronischen Medien verdrängt worden, wie das Radio durchs Fernsehen und wie Konzerte durch Audioaufnahmen. Insgesamt nimmt die Medienvielfalt zu. Es gilt, sie richtig zu nutzen.

Teilen